Square Dance

Wegen Corona sind Tanzveranstaltungen zur Zeit nicht möglich !

Square Dance

Squaredance ist ein Volkstanz aus der USA. Er entwickelte sich aus verschiedenen Tänzen der Einwanderer Nordamerikas.

Der Ursprung des Squaredance ist in den „English Country Dances“ des 16. Jahrhunderts und den späteren höfischen Tänzen wie der franzö-sischen Quadrille, Menuett und Allemande zu sehen. Diese Tanzarten wurden von den Siedlern über den Atlantik nach Amerika mitgebracht, wo sie von Tanzmeistern aufgegriffen und für ihre Zwecke angepasst wurden.

Squaredance ist ein Formationstanz, der seinen Namen von dem Quadrat (Square = Quadrat) ableitet, in dem sich vier Tanzpaare auf-stellen . Der/die Tanzleiter*in (Caller) singt live zu Westernmusik, aber auch zu Pop- und Rockmusik kann getanzt werden. Im Liedtext einge-streut ruft (callt) er/sie die nächsten Tanzfiguren auf.

Die vier in einem Quadrat (Square) stehenden Paare führen zum Rhythmus der Musik die Figuren aus, deren Namen ihnen der Tanz-meister*in (Caller) als melodischen Befehl zuruft. Die Kunst des Callers besteht darin, die Figuren so miteinander zu verknüpfen, dass für die Tänzer*innen ein harmonisch fließender Ablauf entsteht. Jede(r) Tänzer*in muss die Figuren beherrschen, um sie auf Zuruf

tanzen zu können.
Ein “Tip” – eine Tanzrunde – besteht meist aus einem “patter call” und einem “singing call”.
Beim „patter call“ können Caller und Tänzer*innen zeigen, was sie “drauf haben”:  Der Caller, indem er die Figuren flüssig aneinanderreiht und den Square wieder in die ursprüngliche Form zurückbringt, die Tänzer*innen, indem sie konzentriert die Calls nach der Musik ausführen und auch anspruchsvolle Kombinationen bewältigen.
Der “singing call” ist einerseits einfacher, weil sich Figurenfolgen wiederholen, er ist aber auch schwieriger, weil die Tanzanweisungen in den Text eines Liedes verpackt werden und erst einmal erkannt werden wollen.
Für Anfänger*innen besteht die Schwierigkeit darin, dass die Musik unerbittlich weitergeht und keine Denkpausen erlaubt.

Der Squaredance Clubabend findet jeden 1. bis 4. Dienstag im Monat von 19:00 bis 21:00 Uhr im Vereinshaus Bonn-Lengsdorf statt.
(Findet vor dem Clubabend eine Class statt, erfolgt der Clubabend von 19:30 bis 21:00 Uhr (mehr Infos siehe Clubabend).